CX 500 Custom Bike

Die Honda CX 500 war mein erstes Motorrad, das ich im Alter von 19 Jahren 2 Jahre über 60 Tsd Kilometer gefahren gefahren habe. Die CX war zu der Zeit mein einziges Fahrzeug, an die vielen Kilometer bei Sonne und Schnee denke ich gerne immer wieder zurück.
Heute bin ich über 30 Jahre weiter und hatte immer ein Motorrad im Stall, Motorrad fahren ist meine persönliche Kopf-Frei Therapie. Vor zwei Jahren kam ein Kumpel Harry auf die Idee „mal“ eine K75 umzubauen. Begeistert schauten wir  uns die vielen Custom Bike Fotos der K75 an, die im Internet zu finden sind.

Das das hat meine Aufmerksamkeit geweckt!

Nach zwei Wochen Überlegung war für mich klar, das ich son ein Projekt angehen werde. Allerdings nicht mit einer K75, sondern mit einer CX 500.

Mein Motorrad von früher!

Die neue CX sollte bequem sein, eine aufrechte Sitzposition haben und schlanker daher kommen. Bremsen und Fahrwerk der originalen sind nicht wirklich gut und heute bieten sich durch das Internet neue Möglichkeiten

Über den Winter 2018 und nach über 150 Stunden Arbeit, vielen Stunden Recherchen von Informationen, lackieren, schleifen, ausprobieren, wieder herrichten, konsultieren von andren Fachleuten und Experten und anpassen von Einzelteilen war Sie dann fertig.

Leute! Damals habe ich noch im Haus meiner Eltern gewohnt und bin jeden Tag mit der CX los zur Arbeit, zu Freunden, auf Touren, in die Disco. Die CX war meine Mobilität und mein zuverlässiger Begleiter. Als ich dann die CX zum ersten mal gestartet habe und ne kleiner Runde gefahren bin… das hat sich angefühlt wie früher, der Geruch des Motors und der Abgase, der Sound des Auspuffs, Sitzposition und das anfassen des Lenkers… GEIL!

Meine neue CX 500 von Heute!

Details zum Umbau folgen in den kommenden Wochen:

  • Das Heck habe ich selbst modelliert, 0.8mm Alublech mit Haushaltschere geschnitten, gebogen, gebohrt und dann mit Polyesterharz und Glasfasermatten überzogen.
  • Der Träger ist vonHepko & Becker  (gekauft) und mit angepassten Schrauben auf das modellierte Heck montiert.
  • Der Lenker ist mit Gutachten und von Lois.
  • LED Blinker sind CE konform und in ebay gekauft.
  • Die Kühlerverkleidung und auch das Tachogehäuse sind von CRK Custom Bikes aus England gekauft. Die Elektrik mit den LED´s habe ich dann selber gelötet und angepasst.
  • Tank wurde von Guido Raschke DDM-Tuning Übach-Palenberg lackiert.
  • Die Sitzbank wurde von Renate – Autosattlerin in Baesweiler- an die Heckform angepasst und bezogen.
  • Reifen sind Michelin Pilot Activ (sehr zu empfehlen!)
  • Motor wurde komplett zerlegt und revidiert
  • Motorrad wurde ebenfalls komplett zerlegt und dann vom Rahmen angefangen Stück für Stück wieder aufgebaut. Jedes Teil wurde in die Hand genommen und vor dem Einbau, wenn nötig – und das meist der Fall – wieder hergerichtet.
  • Der Rahmen wurde mit Bezinfestem Lack lackiert und vorher mit Rostschutz Grundiert.
  • Einige Schraube habe ich durch originale neu Verzinkte Schrauben ersetzt.
  • Die Bremsleitungen sind angepasst und von Spiegler, mit ABE
  • Kopfdeckel sind Glasperlen gestrahlt und mit Felgensilber lackiert.
  • Alle Züge, Kupplung und Gas sind erneuert worden.

Honda CX 500 Pathfinder

Honda CX 500 Pathfinder

Honda CX 500 Pathfinder

Honda CX 500 Pathfinder

Honda CX 500 Pathfinder

Honda CX 500 Pathfinder